Sonntag, 9. September 2012

Unbekannte Informationen rundum Tura.

Ursprünglich inspiriert vom "Secret"-TAG, der derzeit herumgeistert, habe ich einige Informationen über mich zusammengesammelt. Dabei ist es teilweise so ausgeufert (ich habe mich einfach treiben lassen), dass ich sie sogar unterteilen musste, da es sonst zu unübersichtlich hinsichtlich der Masse geworden wäre.

Ich hoffe, es interessiert einige wenige und wirft vllt. ein paar Fragen auf, die ich dann zu einem weiteren Post ausweiten könnte. Also stellt Fragen! Jegliche. Sie müssen noch nicht mal bezogen auf die hier erwähnten Dinge sein. Ich würde mich freuen. :)



Optisches
1. Bis zu meinem 12 Lebensjahr trug ich nur Pony -.- Mittlerweile ist jeder Pony eine Vergewaltigung einer Frisur, besonders bei sehr langen Haaren. (die schrägen ausgenommen ;)
2. Mit 14 hatte ich mein erstes Piercing. (Augenbraue, was aber nach 2 Monaten rauswuchs)
3. Meine Naturhaarfarbe ist dunkelblond mit Rotstich. Dank meiner Redhead-Mama. (Ja, ich bin stolz drauf! Nur hätte ich gern mehr Sommersprossen. Aber immerhin habe ich einige wenige ;D)
4. Mit 12 färbte ich mir das erste Mal meine Haare.
5. Mit 13-14 schämte ich mich sehr für meine Größe und trug nur hohe Schuhe.
6. Einen kleinen 12-jähriger-Rückblick findet man hier: klick!

Persönliches
1. Mit 16 hatte ich meinen ersten (richtigen) Freund. Mit ihm war ich 5 Jahre zusammen.
2. Ich möchte niemals heiraten.
3. Früher wollte ich nie Kinder. Nach dem mein Neffe das Licht der Welt erblickte, war es um mich geschehen :) Adoption inklusive ;)
4. Meine größte Liebe war eine Frau. Ihr hing ich 3 Jahre hinterher. -.-
5. Mein Lebensplan weicht extrem der Norm ab. (Mehr sage ich dazu nicht, das wäre zu privat. Wer aber was wissen möchte, kann mir gern eine Email schreiben)
6. Meine längste Freundschaft besteht seit über acht Jahren mit meiner besten Freundin.
7. Ich komme eher mit Männern als mit Frauen in platonischen Beziehungen zurecht.
8. Ohne meine Eltern würde ich bereits unter einer Brücke leben. Sie haben mir in einer schlechten Zeit sehr, sehr viel geholfen und tun es nach wie vor. Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich sie habe.
9. Ich glaube nicht an die eine große Liebe, sondern an "Lebensabschnittspartner". Für mich ergibt es keinen Sinn, dass EIN Partner (für immer) das einzig Wahre sein muss.

Unterschiedliches
1. Ich arbeitete mal in einer Autowaschanlage und war für die Innenreinigung zuständig. An Feiertagen auch für den Kärcher, der mir regelmäßig Muskelkater in den Händen bescherte. (Ich war echt heiß mit schwarzen Haaren & Piercings in Gummistiefeln & Latzhose ;)
2. Ich hatte 3 Jahre klassischen Gesangsunterricht, war im Domchor und wollte Operngesang studieren.
3. Ich habe eine absolute Zahnpasta-Macke! Woher sie resultiert weiß ich absolut nicht. Mir schmeckt fast keine Zahnpasta, ich finde es supereklig, wenn sie zuviel schäumt (Zum Glück hab ich eine gefunden, die für mich zugeschnitten wurde. Aber es ist wirklich nur eine einzige: Colgate Sensation White) und ich HASSE(!) es, wenn Menschen mit zahnpastagefülltem Mund mit mir reden oder ich sie mit dem Schaum vorm Mund betrachten muss. Da könnte ich buchstäblich sofort zur Kloschüssel rennen! (... und manche Leute haben echt das Talent mich, wenn ich meine Zähne putze, irgendwas zu fragen, sodass ich dann reden muss. Mindestens genauso ekelhaft für mich >.<
4. Ich schreibe seit meinem 12. Lebensjahr Tagebuch. Auch wenn ich es in den letzten Jahren sehr vernachlässigt habe. Mittlerweile entwickelte es sich eher zu einer Gedankenaufschreiberei, was sehr befreiend ist.
5. Ich habe mal Basketball gespielt.
6. Tanzen zu GOA & Drum'n'Bass ist für mich reinste Therapie und das kann über 8h dauern :) Am liebsten Open-Air bei Sonnenaufgang :) (...und nein, dazu brauche ich keine Drogen. Irgendwann entwickelt der Körper sie selbst. Es lebe das Adrenalin & Serotonin :)
7. Ich hatte viele Praktika, hauptsächlich in sozialen Einrichtungen (Wohnheim für psychischkranke Menschen & Behindertenwerkstatt), aber auch mal in einer Theaterwerkstatt ♥
8. Die Gastronomie wäre absolut nichts für mich.
9. In der 9. Klasse habe ich an der Matheolympiade teilgenommen. (Was ich mittlerweile gar nicht mehr nachvollziehen kann^^)
10. Ich bevorzuge schwarz/weiße Einrichtung.
11. Ich kann in einem Bett nie an der Wand schlafen, sondern immer auf der Seite, die am meisten Freiraum drumrum bietet, sonst kriege ich Beklemmungen. Früher war das anders ;)
12. Ich hasse Gender. Für mich gibt es keine Geschlechter, nur Menschen.
13. In meiner frühen Jugend hatte ich ständig irgendwelche komischen Hautkrankheiten, wie Gürtelrose usw.
14. Jonas & Portishead sind die einzigen Interpreten, die ich seit mittlerweile 12 Jahren liebe!



Spirituelles
1. Ich interessiere mich neben "meiner" (nordischen) Mythologie und Religion auch sehr für Buddhismus & Hinduismus
2. Ein Alternativ-Beruf wäre für mich Homöopath oder Ernährungswissenschaftler. (Ich verbinde es mit einem gewissen spirituellen Hintergedanken, deswegen gehört es in diese Kategorie.)
3. Ich glaube an das Gesetz der Anziehung.
4. Meditation ist wichtig.
5. Mein Totemtier ist ein Wolf.
6. Ich glaube an Wiedergeburt.




PS: Bitte schaut doch mal auf meinem Blogsale vorbei. Abonnieren wäre natürlich auch klasse, da ich regelmäßig neue Sachen online stelle ;)

Kommentare:

  1. Wirklich sehr interessant zu lesen :). Ich hab solche Posts sehr gerne!

    AntwortenLöschen
  2. Hat mir großen Spaß gemacht das zu lesen, ist sehr interessant mehr über dich zu erfahren :) Ich freue mich ohnehin jedes Mal, wenn du einen neuen Blogpost hochlädst, lese total gerne, was du schreibst, hihi

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Infos, mal ein bisschen tiefgrüniger, finde ich sehr schön :) Nur das mit dem Pony nehme ich persönlich :D

    AntwortenLöschen
  4. mag solche Posts immer sehr gerne. kommst sehr sympathisch rüber, interessante Sachen dabei :)

    AntwortenLöschen
  5. Toller und interessanter Post! Finde ich super! :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Sehr interessanter Post, ich lese sowas zu gerne :)
    Ich halte Wiedergeburt übrigens auch für möglich. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, daß die Energie die ein menschlicher Körper in sich hat nach dem Tod einfach so verschwindet... Auch die Sache mit dem Déjà-vu: warum hat man manchmal das Gefühl schon einmal irgendwo gewesen zu sein, obwohl man es nicht war?! Vielleicht Erinnerungen aus einem früheren Leben?!
    Ich könnte stundenlang darüber nachdenken und diskutieren :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Déjà-vus sind wirklich so'n Thema für sich. Ehrlich gesagt, weiß ich nicht genau was ich darüber denken soll. Dazu gibts soviele Theorien. Ich weiß sogar noch, als ich mein erstes hatte. (3.Klasse Klassenfahrt - Besichtigung des Essenraums - der kam mir sehr bekannt vor^^)
      Aber manchmal habe ich eines wirklich minutenlang, sogar das "Darübernachdenken, dass man jetzt ein Déjà-vu hat", kommt mir in dem Moment bekannt vor. Manchmal schon sehr creepy °.°

      Löschen
  7. Sehr interessant! Da musste ich gerade auch mal mein Totemtier bestimmen! Würde mich auch über einen Post zu diesem Thema freuen… weil's einfach interessant ist! :)

    AntwortenLöschen
  8. Schöner, interessanter Post :).
    Gut das du das ganze unterteilt hast, das macht es einfacher es einzuordnen :D.
    Tagebuch habe ich früher auch gern geschrieben, wenn ich nicht wusste wohin mit meinen Gedanken.
    Ich war(und bin es auch heute nicht) nie jemand, der großartig mit Problemen zu anderen gekommen ist und da war es eine schöne Gelegenheit sich selber etwas Luft zu machen.
    Besonders jetzt, wo ich um die 400km von meinen Freunden weg wohne, wäre es eine gute Idee sich mal wieder eines anzuschaffen :p.

    Liebe Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin auch kein Mensch, der gern über seine Probleme mit Menschen spricht. Daher hilft mir das ganz gut. Es ist manchmal wirklich erstaunlich um wieviel mehr man sich danach erleichtert fühlt. Manchmal hilft es aber auch, plötzlich Sachen und Lösungsansätze zu erkennen, die vorher nicht mal im geringsten ersichtlich waren O.o!

      Löschen
    2. Ja, das kann ich nur bestätigen. Man setzt sich halt irgendwie genauer damit auseinander wenn man es aufschreibt, anstatt man nur darüber nachdenkt^^.

      Löschen
  9. Ich freue mich mehr von dir zu erfahren, und das was ich lese macht dich noch symphatischer, als ich dich eh schon fand. :)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Ich find den Post suuuper interessant. :)
    Und mit der Zahnpasta geht es mir genauso!!! Ich finde er suuuupereklig, wenn die beim Zähneputzen aus dem Mund rausquillt und kann es auch nicht verstehen, wie andere das aushalten. Finds bei anderen auch eklig, aber nicht so schlimm, wie bei mir selber...^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, witzig, dass ich nicht allein bin. Ich werd immer schräg angeguckt, sobald ich davon erzähle. Welche Zahnpasta ist es denn bei dir, die du nur benutzt. Würde mich mal interessieren ^^

      Löschen
  11. Seeehr interessant und spannend zu lesen. Ich mag solche Posts sehr gerne, das macht den Blog und die Bloggerin dahinter gleich viel menschlicher.

    AntwortenLöschen
  12. Fand ich super interessant zu lesen! Erfährt man doch noch so einiges über dich :) Gürtelrose hatte ich als Kind auch. Gar keine schöne Erfahrung...

    AntwortenLöschen
  13. sehr toller post! Ich finde es toll, dass du mehr von die erzählst. ich freue mich über jeden Post von dir (:

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. total cool! ich finds immer super wenn blogger so privates preisgeben! warum nicht mal ein post zu deinem alternativen lebensentwurf? hört sich interessant an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, wie gesagt ist es SO öffentlich diesen preiszugeben für mich zu privat.
      Mal schauen, vllt kann man etwas drumrumbeschreiben, sodass es nicht zu tiefgründig ist. Oder ich überwinde mich einfach irgendwann ;)

      Löschen
  15. Da kann man doch wirklich nur sagen; Danke für die ehrlichen Worte. Ist schön, sowas mal zu lesen! Hat man auch nicht alle Tage, so eine Abwechslung von allem Oberflächlichen.
    Ich will gar nicht viel sagen, denn gerade diese "Eigenarten", wie z.B. das mit der Zahnpasta etc., machen einen Menschen nur interessanter, vielmehr noch menschlicher. Ich find' Dich also immernoch supi sympathico!

    :)

    AntwortenLöschen
  16. Sehr interessant :) aber gesetz der anziehung? funktioniert es? :D wie kannst du daran glauben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dazu werd ich jetzt nichts großartig erklären, einfach ein bisschen recharchieren. ;)
      WIE ich daran glauben kann? Ganz einfach: durch selbstgewonnene Erfahrungen. Für mich funktioniert es.

      Löschen
  17. Das ist doch selbstverständlich meine Süsse. Viele Küsschen und Drückerschen Deine Ma. u. Paps. :))))

    AntwortenLöschen
  18. Hey, dein Blog ist echt toll und du kommst so sympathisch rüber! Ich lese ihn regelmäßig und gerade bei diesem Eintrag musste ich wirklich lachen =D
    Bei einigen Dingen habe ich mich selbst entdeckt... unter anderem bei deiner Zahnpastageschichte! Und UNGELOGEN: seit über zwei Jahren kommt mir ansolut nichts anderes mehr auf die Bürste als "Colgate Sensation White".
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. Sehr interessant :)
    Aber schließen Punkt "7. Ich komme eher mit Männern als mit Frauen in platonischen Beziehungen zurecht." und Punkt "12. Ich hasse Gender. Für mich gibt es keine Geschlechter, nur Menschen." nicht irgendwie aus?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du schon recht, dass sich das eigentlich ausschließen sollte, dennoch ist es eine Sache, die mir schon häufiger aufgefallen ist.

      Löschen
  20. in einigen punkten (6 oder so) bin/denk ich genau gleich ;)

    AntwortenLöschen
  21. Sehr interessanter Post, du bist wirklich ein interessanter Mensch!

    AntwortenLöschen
  22. Tihi, Zahnpasta-Attacke wenn ich mich bei dir einbunker x)

    AntwortenLöschen
  23. Ich bin zwar etwas spät dran, habe diesen Post aber trotzdem mit einem Schmunzeln im Gesicht gelesen :).

    Ich erkenne mich in so vielen wieder - und in manchem gar nicht. Aber ich hasse auch Zahnpasta (und Zahnbürsten!) und muss mir immer in Lichtgeschwindigkeit die Zähne putzen, weil ich nach ganz kurzer Zeit anfange zu würgen :D. Total seltsam...
    Und hey, ich hab auch an einer Matheolympiade teilgenommen, allerdings in der 4. Klasse... da bin ich noch heute stolz drauf und erzähl es jedem, der es nicht hören will :D.

    AntwortenLöschen

Fettes Merci! ♥